Zurück

Impressum

Ausschnitt FRau Juerss

Bruni Jürss

Statement 2014

 

In dem Zeitraum von 2005-2010 habe ich mich ausschließlich mit dem Thema -Kindheit- beschäftigt.

Es ging um die Diskrepanz von Erinnerung und Wirklichkeit, Macht und Ohnmacht - als Inspirationsquelle dienten Fotografien aus meinem Fotoalbum.

2010 zog ich nach 35 Jahren Berlin zurück in meine Heimat nach Schleswig-Holstein, dieses beeinflusste meine Malerei.

Schwebten meine Figuren zuvor in einem undefinierten Raum, kamen jetzt die Wälder, Tiere und märchenhafte Elemente in meine Bilder.

2012-2013 entstand die Serie „Kranomanie“, nachdem mich die Kraniche auf meinen Wanderungen begleiteten.

Das Oberthema in meiner Arbeit ist weiterhin meine ganz persönliche Lebensreise, wobei sich Realitäts- und Fantasieebene traumartig überlagern und Freiraum lassen für die jeweils individuelle Interpretation des Betrachters.

Irgendwo im Nirgendwo_oT

Irgendwo im Nirgendwo (1) 2011, 100x120cm,  Mischtechnik a. L.

Bruni Jürss,

Buchholz

www.bruni-juerss.de

Sternentaler_oT

Sternentaler 2010, 120x100cm. Mischtechnik a. L.

Ein Mädchen steht im Walde_oT

Ein Mädchen steht im Walde (2) 2010, 70x120cm, Acryl, Kohle a. L.

Kranich_oT

Kranomanie 2012, 70x100cm, Acryl, Öl auf Leinwand